Vanity 6

Zuerst sollten sie The Hookers heißen. Brenda und Susan waren schon in der Band. Dann kam Denise Matthews. Ihr wurde der Name Vanity verpaßt und aus dem Trio wurde Vanity 6.
Und obwohl sie nur ein Album in 1982 veröffentlicht haben, sind sie immer noch eine meiner Lieblings-Girlbands. Sexuell verführerisch, volle Kontrolle und Girlpower.
Da vor allem der Song Nasty Girl oft gesamplet oder zitiert wurde, so hat man auf jeden Fall indirekt von der Band gehört (z.B. Britney – I’m A Slave For You und Boys, beide produziert von den Neptunes). Der Sound der Linn LM-1 drum machine ist so gut, erzeugt den besten Electro-Pop und ist unverkennbar.

Vanity 6Vanity, I love your lipgloss

Der Look von Vanity 6 ist natürlich großartig. Es gibt drei Videos, zu Nasty Girl, Drive Me Wild und He’s So Dull. Letzteres ist das Beste. Vanity, Brenda und Susan sehen spitze aus, tanzen vor rosa und hellblauen Wänden, die Windmaschine läuft und sie haben tolle Moves. Dazu singen sie:

He’s always callin’ on the telephone (Brenda rollt die Augen, siehe Bild)
He won’t go out without a chaperone
Cuz he’s so afraid 2 be alone with me

He’s so dull, still livin’ with his mother
He’s so dull and he won’t get anywhere with me

CooleMoves

Prince hatte sich das Trio ausgedacht und auch dadurch ist es etwas ironisch. Ganz wunderbar ist If A Girl Answers (Don’t Hang Up), in dem Vanity bei ihrem Ex-Freund anruft und die neue Freundin (gesprochen von Prince) abhebt. 5 Minuten bitchyness.
Vanity entschließt sich vor den Dreharbeiten zu Purple Rain, die Band zu verlassen. Eine neue Frontfrau, Patricia Kotero, springt ein und aus Vanity 6 wird Apollonia 6.

SusanBrenda

Ich würde so gerne alle Texte des Albums posten. Ich mag den Humor und die Attitude. OK, noch zwei Auszüge:

My made-up name is Vanity cuz a girl’s best friend’s her pride
And a working girl don’t have 2 tolerate the mailman’s tricks
(3 x 2 = 6)

Ooh, look at me, I’m a radio
Call me up, make a request
I’ll do anything, just name it
When I’m bad, baby, I’m the best
(Drive Me Wild)

4 comments on “Vanity 6

  1. claude

    Apollonia 6 sollen doch auch ganz toll gewesen sein, ich glaube Bernd hat eine Super-Platte von Apollonia 6, und das Cover war auch spitze, ich erinnere mich an Polka-Dots.
    Das Jahr 1982 ist mein totales Lieblingsjahr, da wurden auch Blade Runner und Tron gedreht und das EPCOT Center hat eröffnet, und jetzt auch noch Vanity 6, es wird immer besser!
    2005 ist natürlich auch nicht schlecht, ich finde es ist irgendwie das Jahr der Produzentin!

  2. der h. aus f.

    vanity 6 kamen mir sofort in den sinn, als ich zum 1. mal die pussycat dolls bei totp sah – ansatzweise klauen die nämlich den look: billige unterwäsche in bonbonfarben, wenns geht noch eine große schleife auf dem po. sie kommen natürlich bei weitem nicht an vanity 6 ran, zu clean und chartskompatibel gestylt.
    my favorite quote aus “nasty girls”: tonight i need seven inches or more.
    appolonia 6 waren auch super: unterwäsche all over the place. appolonia selbst fiel in “purple rain” vor allem durch den gut inszenierten vorbau auf und dadurch, daß sie den ganzen film hindurch schlecht behandelt wird von prince. da wünschte man sich doch an ihre stelle…

  3. Toffi

    Meine Klassenlehrerin hat, als ich in der sechsten Klasse war, die Poster von Vanity 6 von der Wand gerissen, die ich liebevoll mit Tesa angebracht habe.
    Damals wollte ich die anzeigen!
    Ich könnte mich heute noch ärgern!

  4. die prodi

    apollonia 6 ist auch super, das weitergeführte konzept. sex shooter, ihr großer hit, ist in purple rain zu hören. und happy birthday, mr. christian mag ich noch sehr gerne, apollonia verführt den schulleiter:

    Our principal’s name was Christian and I played upon his fears
    In exchange 4 my diploma, I loved him through the years

    It was only the first semester but my body developed quick
    Compared 2 the size of my chest then, all the other girls looked sick

    ich glaube, früher konnte ich vanity und apollonia nicht unterscheiden ;-)
    1982 rules!

Leave a Reply