Monthly Archives: August 2005

Double Pleasure

Kate Bush – Aerial

Das neue Kate Bush Doppelalbum Aerial wird am 07. November veröffentlicht. Die erste Single, King Of The Mountain, kommt am 24. Oktober. And I can’t wait. (via)

Kanye West – Late Registration

Ist bei mir natürlich auf heavy rotation, weil ich schon von seiner Stimme Verliebheitsgefühle bekomme. Mein Favoriten sind: Heard ‘Em Say, Touch The Sky, My Way Home, Crack Music, Roses, Addiction, Gone und auch Hey Mama.

Insgesamt noch poppiger als The College Dropout. Metacritic fasst die Reviews zusammen und das Album räumt ab.

Pitchforkmedia
Rolling Stone
The Guardian

Make-Up

lipstick eyeshadow
beauty mark nail polish

Vor kurzem wurde ich als Chucky’s Braut bezeichnet. Verwirrt und leicht entrüstet habe ich mir eingeredet, ja, es ist ein Kompliment. Und wirklich, ich finde puppenhaftes Make-Up schon immer gut. Sehr gut. Kurz darauf schenkte mir Nancy den Film Chucky und seine Braut (Bride Of Chucky).

Da ich Angst vor Horrorfilmen habe, hatte ich mich sogar an die Chucky Filme nicht heran getraut. Jetzt bin ich froh, mit der Braut einen Einstieg in die, kann man schreiben, Horrödien, geschafft zu haben.
Das absolute visuelle Highlight des Films ist die Szene, in der sich die Braut schminkt. Sehr kurz, aber hinreissend. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich Jennifer Tilly oder die Puppe, in die sie verwandelt wird, in der weiblichen Hauptrolle besser finde.

Mittlerweile gibt es fünf Teile aus der Reihe, die Braut ist der vierte. Im fünften Teil, Seed Of Chucky, der dieses Jahr in den Kinos war, spielt John Waters den Fotograf Pete Peters.

Base
Mascara
Erase
I wanna look good for you
(Make-Up von Vanity 6, leider nicht als Filmmusik)

last ten mails

oh, es hat etwas gedauert, bis ich es verstanden habe. es ist so eine art schneeballsystem. wegen malorama.

meine 10 letzten mailbetreffs:

fenster
WG: Bestellung
guten tag
Re: s thanks
Arie ist da!
freundinnen meets klakson @ robert johnson / offenbach
Re: bad behavior
GABI UMZUG please help me
Re: endlich mein Dank
hot poweRgirls basic info

hoffentlich weiter mit zwarwald, unvermittelbar und caliban

Photoblogging fun

daily dose of imagery ist mein momentanes Lieblingsphotoblog. Kürzlich entdeckt, gibt es täglich ein neues Photo aus Toronto und Umgebung. Einige meiner Favoriten sind:

ontario badlands
ciara live
paperbag head
lakeshore blvd – the path
partly frozen lake ontario
niagara falls at night
bce christmas lights
moon at the beach
fall

August Charts – Denk dir irgendeine Farbe

  1. Chelonis R. Jones – Dislocated Genius (Album) & Le Bateau Ivre (Remixes) – Get Physical
    Chelonis finde ich seit der ersten Single One & One aus 2002 super. Danach kam das wunderbare I Don’t Know, ein zweiter Hit. Beide sind auf dem Album, daneben gibt es 10 neue Songs. Von diesen finde ich Vultures und die Mythologies Triologie sehr sehr gut. Eins der besten elektronischen Alben von 2005. Sehr deep, Texte und Musik. Auf der neuen Single, Le Bateau Ivre, gibt es einen Fairy Remix (aka Tiga und Jesper Dahlbäck). Das Album wird Mitte September veröffentlicht.
  2. Jens Friebe – Gespenster (Daso Remix) / Nachher Bilder EP – Kompakt
    Wer sollte dieser Jens Friebe nun sein, fragte ich mich im Plattenladen. Ich konnte mich dunkel daran erinnern, dass ich den Namen schon bei Freunden gehört hatte. Kurz darauf kam die Bestätigung per sms: Lieblingsalbum letztes Jahr, Remixe noch nicht gefunden, Kerstin Grether hat während Jens Konzert alle Texte mitgesungen. OK, gekauft, schliesslich bin ich so auch zur P!NK Fanin geworden. Auf der EP gibt es noch einen Rick Astley haften Mix von Gespenster. Prima.
  3. Painted Nails – Silk Cherries – Prize Records
    Hot new label from Toronto. This is their 3rd release. Ich bin nicht so ein Instrumental Fan, aber dieses Stück ist so uplifting! Wow!
  4. Gorillaz – Dare (DFA Remix) – EMI
  5. Kerri Chandler – Bar A Thym – NiteGrooves
    Im Plattenladen verschmäht, dann via malorama dafür begeistert. Disco power!
  6. Andre Kraml feat. Schad Privat – Dirty Fingernails – Firm
  7. Cassidy – I’m A Hustla (Remix) feat. Mary J. Blige – J Records
  8. Kanye West feat. Jamie Foxx – Gold Digger – Universal
  9. Mixed With Love – The Walter Gibbons Salsoul Anthology – Suss’d/Salsoul UK
  10. Röyksopp feat. Chelonis R. Jones – 49% – EMI

Jens Friebe nennt sie Gespenster. Chelonis R. Jones nennt sie Vultures.

Du fällst und es fällt ein Lichtstrahl
Auf die Trümmer deiner Gier
In den verlassenen Festsaal
Nur weg von hier
Und du schliesst das Fenster
Und du vergisst deine Gespenster

Vultures flying overhead
Damn these vultures
Should have listened when they’ve said
My worst nightmare came true
They terrorize my comfort zone
They never leave my ass alone