Monthly Archives: March 2004

Joy Celebrity

I'm Hot!Joy Celebrity ist ein tolles People-Magazin (so wird es in der Werbung genannt). Schon länger war ich auf der Suche nach einer Zeitschrift, die diese Lücke füllt. Die Verkäuferin in meinem Lieblingskiosk fragte ich, was denn in diesem Bereich am Populärsten ist: “Also, wir bekommen wöchentlich drei Gala und sechs Bunte. Da können Sie ja sehen”.
Danach habe ich ein paar Mal die Bunte gekauft. Meine Geduld mit dem Blatt war am Ende, als ich Uschi Alt-Glas auf dem Cover sah.

Dann wurde ich im Dezember auf JC aufmerksam. Die Dez/Jan Ausgabe überzeugte mich mit dem Jette Joop – New York – Shoppingbericht. Im März dann unter “Style News” Artikel über eine türkise limited Edition LV Tasche und Bilder der Kassettengürtelschnalle und Vinylscheibenbrosche, die Karl Lagerfeld für Chanel entworfen hat.
Monatlich gibt es deutsche B- und C-Stars, die von schriller Kleidung und ihrem ausgefallenen Stil berichten.
Daneben versuchen die JC Redakteure, teure Hollywood Looks mit Zara oder H&M Klamotten nachzustellen. Super sind natürlich auch die Rote-Teppich-Wer-Trägt-Was Reportagen.

Raum für Projektion

Herzliche Einladung
Oliver Husain, Michel Klöfkorn und Anna Berger zeigen neue Filme

Premiere von “Swivel”
Lucky Twosomes Double Harmony Special:
Anna Berger und Michel Klöfkorn: “Ballett”
Oliver Husain und produzentin: “Ponydoku”
und weitere Perlen

Musik von Mulle
Freitag, 26. März 2004 ab 21 Uhr

Raum für Projektion in der Kyoto Bar
Gereonswall 75 (Ecke Kyotostraße)
50670 Köln

DJ Genesis

I love DJ Genesis. Sie sieht toll aus und produziert extrem gute House Musik. Nachdem ich mir letzte Woche die 12" zu "Back In The Middle" gekauft hatte, startete ich die Internetrecherche und fand ihre bezaubernde Homepage. Gut finde ich, dass man den neusten Track "Tribute To Betty (Tonight Is The Night)" runterladen konnte. Instant hit!

Tonight Is The Night
That You Make Me A Woman
You Said You’ll Be Gentle With Me
And I Hope You Will

Top 10 February/March 2004

  1. Cajmere feat. Walter Phillips – Midnight – Cajual
  2. Scissor Sisters – CD & Demo CD – Polydor
  3. Pet Shop Boys – Flamboyant (DJ Hell Remix and Scissor Sisters Silhouettes and Shadows Mix) – Parlophone
  4. Bucci Bag – More Lemonade (Scissor Sisters Sticky Tits Mix) – Southern Fried
  5. Lullabies feat. Karine – Marmelade (Rusty J.’s Remix) – Missive
  6. OMR – The Way We Have Chosen (Console Remix) – UWe
  7. Chromeo – Me & My Man – Turbo
  8. Roy Davis Jr. – About Love (Isolée Black And White Mix) – Classic
  9. Brandy – Turn It Up – Atlantic
  10. Matthew Dear – Dog Days (Pantytec Interpretation) – Ghostly International
  11. Tyra Banks – Shake Ya Body

Laube

Hunde: Lucky & EmilyJette Joop ist oft in den Medien. So sah ich sie kürzlich in einem TV Boulevardmagazin während eines offensichtlich inszenierten Streits mit Ihrem Lebensgefährten Prinz Alexander zu Schaumburg Lippe vor laufender Kamera diskutieren. Er sollte auf eine Party mitkommen, wollte aber nicht. Sie versuchte ihn zu überreden, es klappte aber nicht.

Nachdem Jettes Geduld am Ende war, sagte sie: “Du kommst jetzt einfach mit und fertig ist die Laube, Alex!”

Der Spruch begeistert mich noch heute und ich wende ihn gerne an. Diese herrliche Lauben-Galerie scheint davon inspiriert zu sein.
Besonders toll: “Die Liederkranz-Laube beim Bacchusfest in Weinstadt-Beutelsbach”.

Onyx Hotel

whimsical!

In der ganzen Stadt hängen die Werbeplakate zu Britney Spears neuer Tour “The Onyx Hotel Tour”. Der Name hat mich sofort angesprochen und ich wunderte mich darüber, da der Name nicht mit dem Album- oder einem Songtitel in Verbindung steht. Die Erklärung gibt es auf ihrer Webseite und ich kann nur sagen: Ja! In diesem Hotel will ich gerne Gast sein!

An “onyx” by definition is a precious black gemstone that emits various colors of light depending on the light you shine into it. The ONYX HOTEL is a unique, mysterious hotel powered by an onyx stone. Each guest who enters this hotel shines their own light into the onyx, and in return, makes their fantasies come to life. It’s a vibrant, whimsical place where wondrous dreams are realized, and the darkest of secrets are revealed.

Und mir gefallen zwei Songs von ihrem Album: Early Mornin’ (produziert von Moby) und The Answer (Australien Bonus und DVD Bonus CD Track, P. Diddy Produktion).