Yearly Archives: 2004

Generations Of Love

  1. Mocky feat. Taylor Savvy – Catch A Moment In Time (Ewan Pearson’s Memory Blissed Mix & Alternate Mix) – Four
  2. Slam – This World (Hugg & Pepp Remix und auch Wighnomy Bros. And Robag Wruhme Bukkelflipps Remix) – Soma
  3. Lopazz – Blood (Freddie Mas Remix und auch Tiefschwarz Remix) – Output
  4. Arthur Russell – World Of Echo (limited Edition CD & DVD) – Audika Records
  5. Jean Paul Gaultier – How To Do That – Mercury
  6. Hot Chip – Playboy – Moshi Moshi Records
  7. Mariah Carey feat. Pharrell and Snoop Dogg – Say Something – MonarC
  8. Ashanti – Only U – Murder Inc.
  9. Lowtec – In Fail We Trust – Playhouse
  10. Handsome Boy Modeling School feat. Pharrell and Julee Cruise – Class System – Elektra

Christmas CD

Burnin' UpSchon im November bestellt, jetzt endlich in meinem Briefkasten gelandet. Wieso müssen Importe so lange dauern?

Seisdrum, dieses Jahr also keine Playlist, sondern eine Weihnachts-CD, die von John Waters zusammengestellt wurde.

Meine persönlichen Favoriten auf der CD sind:

Fat Daddy von Fat Daddy

Der absolute Hit auf dem Album. Der Text ist sehr einfach und schön, ich habe sofort mitgesungen:

I’m Fat Daddy
I’m Santa Claus
I’m Fat Daddy
The Reindeer Boss

Santa Claus Is A Black Man von AKIM & The Teddy Vann Production Company

Wer hat sich das noch nicht gewünscht? Wirklich süss mit der Kinderstimme. Das scheint wohl der kleine Akimi zu sein, der findet, dass Daddy so gut aussieht wie Santa. Lovely.

Rudolph the Red-Nosed Reindeer von Tiny Tim

Diese Version ist so toll, weil es sich anhört, als würde ein Kanarienvogel singen. Danke Tiny Tim.

Texte zur Kunst #56, Dezember 2004 | Mode

Texte zur Kunst Nr. 56In der Texte zur Kunst #56 / Mode wurde ein Artikel von mir über Bernhard Willhelm veröffentlicht.

In der Ausgabe ist außerdem ein Interview von Jutta Koether mit Karl Lagerfeld abgedruckt. Auf einen längeren Fragenblock von Jutta Koether antwortet der Designer: “Alle Ihre Fragen in Ihren langen Fragen haben etwas Wahres. Gleichzeitig ist es aber simpler.”

Continue reading